Dienstag, 11. Juli 2017

ROSE BRALETTE, LEATHER PANTS, OVERSIZED CARDIGAN & HIGH HEELS

War es das eigentlich schon mit dem Sommer in Deutschland? Dauerregen und Gewitter lassen nur wenig Gefühl von Sommer aufkommen und kurze Shorts und die ganzen schönen Kleider werden dann erst gar nicht aus dem Schrank geholt. Ich hatte diesen Sommer noch kein einziges Kleid an und finde es jetzt schon so verdammt schade. Die Hoffnung, dass wir noch einen super Sommer ala "...36 Grad und es wird noch heißer...[...]" kriegen ist dahin. So kam es auch, dass ich jetzt wieder meine schwarze Kunstlederhose trage. Dazu präsentiere ich euch meinen absoluten Monatsliebling, nämlich diesen anbetungswürdigen Rosen Bralette, endlich in diesem Outfit. Ich bin auf eure Meinung wirklich sehr gespannt und freue mich auf positives Feedback sowie auch auf konstruktive Kritik.

SCHMUCK TRENDS: LAYERING & MINIMALISTISCH CLEAN


Dieser Sommer hält eigentlich so gesehen keine Trends bereit, die wir nicht schon kennen. Zwar sind auf den Laufstegen schon prunkvollere Accessoires zu sehen, aber so richtig konnten sich diese Trends in Deutschland noch nicht einfinden. Daher bleiben wir diesen Sommer doch ganz klar beim Layering von mehreren unterschiedlich langen Ketten und freuen uns diesen Trend dieses Jahr noch so richtig auskosten zu können. Ich habe mich bei meinem Outfit für vier Ketten entschieden. Die zwei Ketten, die so enganliegend sind wie Choker, trage ich einfach unglaublich gerne. Sie passen jetzt im Sommer zu so vielen Outfits und bringen etwas mehr "bohemé" Flair mit ins Spiel. Die nächste Kette kennt ihr bereits von meinem Dezember Post "LUZ Schmuckstücke | Geschenkidee" vom letzten Jahr. Sie kommt immer noch oft zum Einsatz. Egal, ob einzeln oder wie hier zusammen mit anderen Ketten, sieht sie einfach toll aus! Die letzte und längste Kette habe ich ehrlich gesagt schon seit über einem Jahr und kommt jetzt erst so richtig zu Einsatz. Vor allem setzt sie ganz bewusst nochmal den einen kleinen Fokus auf das Dekolleté.

Genug vom Halsschmuck und weiter mit meinen neuen Ohrsteckern, die eigentlich ganz schlicht und minimalistisch aussehen, aber die Form erst alles interessant macht. Vorne wird der Kugelstecker gesteckt, von hinten kommt der Verschluss mit dem Ring. So entsteht dieser schöne Effekt und ich finde es einfach grandios (weil es auch super mit meinen Nasenpircing harmoniert). Macht doch schon was her, findet ihr nicht auch? Den Schmuck und auch alles andere was ich trage verlinke ich euch noch ganz unten, damit ihr alles auch direkt nachshoppen könnt.

MONTASLIEBLING: ROSE BRALETTE


Ich bin ja auch ganz angetan von dem Bralette Trend, den man jetzt auch einfach mal so als Oberteil tragen kann, wenn man sich traut, einen wahnsinnig gut trainierten Körper hat und auch nicht übermäßig viel Oberweite besitzt. Die meisten Bralettes sind nämlich nicht darauf ausgelegt große Brüste "zu halten". Die spärliche Körbchenform ist daher auch so ein Faktor, den man großen Brüsten nicht antun kann. Eine falsche Bewegung und der Busen befindet sich nicht mehr im Bralette, sondern ist für jedermann gut sichtbar. Daher ist es wichtig den richtigen Bralette für sich zu finden. Es gab viele schöne Modelle, die ich anprobiert habe im letzten Jahr, die mir aber kein sicheres Gefühl gaben. Diesmal hatte ich dann diesen wunderschönen Bralette mit den Rosen entdeckt und war sofort ganz hin und weg! Nicht lange überlegt und gleich auf Risiko bestellt (für nur 4 Euro), kam er dann zwei Wochen später bei mir an und was soll ich sagen... Seitdem liebe ich dieses Teil einfach! Besser als gedacht überzeigt er durch die Passform und sieht optisch einfach wahnsinnig gut aus. Ein klarer Kauftipp von mir!

KOMBINATIONSMÖGLICHKEIT MIT EINEM CAMISOLE TOP


Wer so wie ich diesen Bralette nicht einfach so tragen möchte, aber dieses hübsche Teil auch nicht versteckten will, kann ganz einfach zu einem lockeren und tief ausgeschnittenen Camisole Top greifen. Dadurch sieht man den Bralette immer noch extrem gut und man fühlt sich nicht ganz so nackt. Dazu eignet sich eine Highwaistjeans oder eben eine Highwaisthose in Lederoptik ganz gut. Das lockere Top lässt sich dann ganz entspannt in den Bund stecken und bekommt dadurch erst die passende Form. Mit einem Gürtel lässt sich noch ein weiterer Fokus setzen und lenkt minimal vom Dekolleté ab.

OVERSIZE (PLUS SIZE) CARDIGAN


Wer auch so sehr auf Oversize Bekleidung steht wie ich, für den habe ich hier doch glatt noch einen kleinen Tipp parat. Einfach mal in der Übergrößen Abteilung (42+) stöbern und dadurch die besten Schnäppchen erhaschen! Meinen grauen Cardigan habe ich nämlich genauso geshoppt. Ich war im April bei meinen Eltern zu Besuch und dort gibt es an Bekleidungsgeschäften und ähnliches einfach nichts in der Nähe außer Kik. Also bin ich dort ohne eigentlich was kaufen zu wollen durch die Gänge gegangen und habe mich etwas umgesehen. Plötzlich sah ich diesen Cardigan und ohne zu wissen welche Größe ich gegriffen hatte zog ich ihn einfach über und war ganz überrascht, dass er gut aussah. Etwas Oversized geschnitten dachte ich und stellte auch fest das es Größe 52 war, was mir aber nun wirklich egal war. Nächster Check war das Preisschild: Reduziert auf 2,99 Euro statt 12,99 Euro. Das war dann ausschlaggebend für mich diesen Cardigan (und den gleichen in rosa) zu kaufen und mit diesen Schnäppchen glücklich nach Hause zu gehen. 

Wie man einen Oversize Cardigan kombiniert ist ganz einfach und kam mir bei diesem Outfit ganz gelegen. Denn er verdeckt noch ein bisschen die Arme wodurch man sich noch angezogener fühlt. Wichtig ist es als Kontrast eine enge Jeans oder Hose dazu zu tragen, damit das Outfit nicht an Form verliert und schlimmstenfalls sogar schluderig wirkt. Zu einem Kleid ist solch ein Cardigan auch tragbar solange das Kleid dann auch komplett figurbetont und maximal knielang ist.

STRASS HIGH HEELS ZUM ROCKIGEN LOOK


Diese glamourösen High Heels stehen schon eine ganze Weile bei mir im Schuhregal und kamen bisher auf einer Hochzeit und zu Silvester zum Einsatz. Doch auch im Alltag wollte ich sie auch tragen und so kam es, dass ich dieses Mal keine flachen Schuhe zu diesem Look gewählt habe, sondern diese High heels, die nebenbei einfach wahnsinnig bequem sind, wenn man das überhaupt bei hohen Schuhen sagen darf, denn auf Dauer werden die Füße so oder so schmerzen. Bei diesen Schuhen ist es aber so, dass ich erstens sehr gut darauf laufen kann (was ja leider nicht immer der Fall ist bei hohen Absätzen) und zweitens nach 3 Stunden immer noch keine Schmerzen hatte (und ich habe keine Gel-Einlagen oder Sonstiges benutzt). Dabei sind sie noch nicht einmal teuer gewesen, sondern sind von der günstigen Schuhmarke Jumex. 

OUTFIT:
Ohrstecker: Sacha (HIER)
Chokerkette: LUZ bei Sacha (HIER)
Lange Kette: Aliexpress.com  (HIER)
Fingerring: Aliexpress.com (HIER)
Cardigan: Kik (ähnlich HIER)
Top: Moss Copenhagen (ähnlich HIER)
Bralette: Aliexpress.com (HIER)
Gürtel: Sacha (HIER oder ähnlich HIER)
Kunstlederhose: H&M (ähnlich HIER)
Mini Bag: Steve Madden (ähnlich HIER)
Schuhe: Jumex (ähnlich HIER)

Kommentare:

  1. Ein Outfit mit großartigem Sexappeal, was aber keinesfalls billig rüberkommt. Als Mann würde ich dich sofort mitnehmen wollen ;-) Der BH mit dem Rosenprint finde ich absolut Hammer!
    Liebst
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  2. Der Look ist mal mega schön und hot *-*
    Liebe besonders das Bralette...du kannst es auf jeden Fall tragen :)

    Ganz liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, einfach nur wow. Dein Outfit ist richtig klasse und der BH sieht toll aus.
    Dein Schmuck gefällt mir auch richtig gut
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  4. Ist ein richtig heißes und cooles Outfit!
    Ich würde das zwar nicht unbedingt tragen, weil es mir dann doch ein bisschen zu "freizügig" wäre, aber dir steht es sooo gut!

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen
  5. Wow mega cool! Das sieht Hammer aus und ich liebe die Kombi!

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow was für ein absolut sexy Look. Ich mag die Kombination richtig gern und finde der Style ist dir wirklich hervorragend gelungen!

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  7. sehr cooles outfit! irgendwie erinnerst du mich ein bisschen an kiamisu!

    liebe grüße
    dahi
    www.strangeness-and-charms.com

    AntwortenLöschen