FLORAL SPRING NAILS (+ STAMPING TUTORIAL)

Seit langem habe ich mich wieder an ein Stamping Nail Tutorial gewagt. Warum erst jetzt wieder? Ganz einfach, weil ich mir ein neues Stamping Set zugelegt habe. Ich habe endlich einen durchsichtigen Stempel womit das Stempeln viel präsizer ist und man endlich sehen kann wo der Stempel auf dem Nagel dann letztendlich landet. Somit hatte ich Lust mal wieder meine Nägel zu machen und euch gleichzeitig ein Tutorial vorzustellen.Ich hoffe euch gefällt das Design!

Ihr braucht einen Base- und Topcoat, einen schwarzen, weißen, rosanen Nagellack, einen rosa Glitzerlack, einen dünnen Nailart Pinsel, ein Stampingtool + Schaber, eine passende Stamping Schablone, Nagellackentferner und Wattepads.

1. Zuerst wird der Basecoat auf die Nägel aufgetragen, als Schutz für den Nagel vor Verfärbungen. Wenn dieser gut getrocknet ist, folgt der rosane Nagellack, den ihr auf alle Nägel lackiert und auch wieder gut trocknen lasst. 2. Danach geht es dann schon los mit der Stempelschablone. Der schwarze Nagellack wird auf das gewünschte Stempelmuster aufgetragen. Hierbei sollte nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Lack verwendet werden. 3. Dann zieht ihr den Schaber über das Motiv, sodass der überschüssige Lack entfernt wird. 4. Drückt dann den Stempel auf das Motiv, um dies auf den Stempel zu übertragen. Das klappt am besten wenn ihr nicht einfach von oben auf das Motiv drückt, sondern den Stempel über das Motiv „abrollt“. 5. Danach wird das Stempelmotiv auf dem Stempel sozusagen ausgemalt mithilfe des Nailart Pinsels. Je nach Belieben könne so auch einzelne Sektionen  mit einer Farbe hervorgehoben werden. Seid vorsichtig mit dem Ausmalen und drückt mit dem Pinsel nicht zu sehr auf das Motiv, da es sich vom Stempel ablösen kann. Danach ist es wichtig alles gut trocknen zu lassen bevor ihr es dann auf den Nagel stempelt. 6. Nach dem Trocknen geht's dann mit dem Motiv auf den ersten Nagel. Ich fange bei Naildesigns immer mit den Mittelfinger an. 7.Danach habt ihr eine Art Folie auf dem Nagel, welche ihr noch eurer Nagelform anpassen müsst. 8. Das entfernt ihr am schnellsten und einfachsten mit einem Wattepad und genügend Nagellackentferner. Nach jedem Stempelvorgang müsst ihr die Stempelschablone, den Schaber und den Stempel mit Nagellackentferner reinigen bevor ihr weiterstempeln könnt.  Das macht ihr dann für jeden Nagel. Es braucht anfangs etwas Übung, aber irgendwann geht das alles ganz einfach. 9. Als Finish kommt dann noch ein Topcoat oben drauf, der den Nagel und euer Design vor dem Absplittern schützt, damit ihr etwas länger was von eurem Naildesign habt.

Kommentare:

  1. Wow das ist sehr hübsch! :) Ich dachte mir immer "Wer macht sich so einen Aufwand". Aber bei dir schaut das sehr leicht aus! Weiter so <3


    Jessica von www.jefame.com

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool das Naildesign ausschaut! Geduld hätte ich zwar keine dazu, das nötige Fingerspitzengefühl fehlt auch - aber Anschauen tue ich es gerne. :)

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Tolles System ! Kenne ich so noch gar nicht.
    Und vor allem wie ordentlich du das hinbekommen hast :-)
    Liebste Grüße,
    Lizzi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist dir richtig gut gelungen, sieht sehr schön aus!

    Liebst,
    Andrea

    www.andysparkles.de

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh wow wie wunderschön!
    Eine super Idee!
    Liebste Grüße
    Carmen ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ui, sieht cool aus! Ich hab Stamping nur ein einziges Mal vor Jahren ausprobiert und es ums Verrecken nicht hingekriegt, bin wohl irgendwie zu doof dafür =D
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du bist garantiert nicht zu doof dafür! Man muss nur genug Geduld und Übung haben.
      Glaub mir, ich habe auch ganz klein abgefangen.

      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  7. Eine richtig tolle Anleitung. Schaut klasse aus
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen