DIY: BEANIE MIT STRASSSTEINCHEN

Wie versprochen gibt es diesen Adventssonntag auch wieder ein DIY von mir! Es wird wieder glitzern und funkeln so wie es sich im Dezember gehört. Ich bin in der Hinsicht eine kleine Elster - alle was glitzert und funkelt lässt mein Herz einfach höher und schneller schlagen. Schon als kleines Mädchen konnte ich - verbotenerweise - meine Finger nicht von Mamas Schmuckkästchen lassen. Das Ausschimpfen danach nahm ich bewusst in Kauf. Ihr glitzernder Taillengürtel fand auch Platz in meinem Kleiderschrank und ich trug ihn immer heimlich und fühlte mich wunderschön damit. Nicht umsonst singt Marylin Monroe "Diamonds are a girl's best friend". Diese Frau wusste schon damals was einen glücklich macht. Dieses Gefühl etwas schönes und auffälliges zu tragen ist im Dezember sogar noch schöner, irgendwie auch magisch und geheimnisvoller. Fast so wie das Gefühl, welches man als Kind hatte kurz vor Weihnachten. Dieser Winter-Weihnachts-Zauber hatte auch immer so etwas an sich. Damit ich euch an diesem Gefühl teilhaben lassen kann, gibt es heute ein einfaches DIY mit Strasssteinen und Step-by-Step Anleitung für euch, was selbst in der hektischen Vorweihnachtszeit zeitlich machbar ist und vielleicht sogar als Geschenk-Idee dient!?

DIE SCHÖNSTEN TREND BOOTS DER SAISON FÜR JEDES BUGDET

Was für ein Traum es doch ist, sich in dieser Saison nach neuen Boots (wohlgemerkt in der Mehrzahl!) umzuschauen! Boots in vielen verschiedenen Formen, Stilen, Materialien und schönen Details strahlen uns gerade förmlich an und bringen uns dazu nicht nur ein paar Stiefel zu kaufen, weil Stiefel in erster Linie eben Rudeltiere sind und weil wir uns sowieso nicht entscheiden können und dann die zwei oder drei paar Schuhe mitnehmen und sie heimlich in eins der ohnehin schon überfüllten legendären Ikea "Billy" Regale hinein zwängen. Auf die Frage, ob die Schuhe neu sind, legen wir uns schon verschiedene Antwortmöglichkeiten zurecht, die nicht gelogen sind, sondern die ganze Situation etwas verharmlosen. Daher habe ich 24 besondere Boots ausgewählt, die nicht nur gut aussehen, sondern noch im nächsten Jahr ganz lange unsere Favoriten sein werden. Damit wir auch nicht zu viel investieren, sind die Grafiken in zwei Preisklassen unterteilt. Die ersten 12 Boots liegen alle unter 100 Euro, alle weiteren sind für unter 50 Euro zu haben. Die Marken und Preise, sowie die Links zu den Onlineshops, findet ihr jeweils unter der Grafik.

DIY: GLAMOURÖSE NETZSTRUMPFHOSE MIT STRASSSTEINEN

Jetzt haben wir heute schon den ersten Advent und so langsam wird uns allen bewusst, dass Weihnachten nun nicht mehr weit entfernt ist und auch, dass dieses Jahr bald vorbei sein wird. Aus diesem Grund habe ich mir überlegt dieses Jahr euch an jedem Advent ein DIY zu präsentieren. Es soll motivieren, um wieder kreativ zu werden oder einfach mal um etwas selbst zu machen. DIY's sollen nämlich keine Arbeit sein, sondern Spaß machen. Im besten Fall soll das Ergebnis ein bisschen stolz machen, auch wenn es nur etwas Kleines für den Anfang ist. Daher habe ich hier ein einfaches Fashion DIY für euch, was auch definitiv was für Silvester sein könnte. Ein bisschen glitzern und funkeln darf es in diesem Monat sowieso immer. In dem Sinne verabschiede ich mich für diese Woche und wünsche euch allen einen schönen ersten Advent. Lasst mir gerne ein Feedback da.

NUDE GLAM STRASS NAILS (+ TUTORIAL)

Aktuell kann man auf meinen Nägeln eher schlichte Designs in noch schlichteren Farben sehen. Ganz anders als in den Sommermonaten in denen ich blumig bunte Nägel oder rockige Rolling Stones Nägel trug, bevorzuge ich jetzt lieber sehr einfache "Farben" wie Nude, Weiß oder Schwarz sowie auch bei meinen Sternchen Nägeln, die ich euch bereits vor einigen Wochen gezeigt habe. Daher gibt es heute auch ein simples, aber sehr elegantes Nail Art Design. Meine Inspirationsquelle dazu war das verführerische Material "Spitze" (welches ich auch in meinem letzten Fashion Look getragen habe). Für etwas Glamour sorgten hierbei die kleinen Strass-Steinchen. Aber seht am besten selbst. Anschließend findet ihr wie immer das step-by-step Tutorial für alle, die es auch ausprobieren wollen. Ich wünsche euch daher ganz viel Spaß beim Anschauen und Nachmachen! 

OUTFIT + GEWINNSPIEL: SPITZEN SHIRT MIT GLOCKENÄRMELN & LEDERHOSE

Spitze ist einer der vielen Wintertrends 2017/18, von denen ich euch bereits in meinem Fashion Trend Report berichtet habe, und bekommt in der richtigen Kombination ganz besonders viel Aufmerksamkeit. Spitze ist so wahnsinnig vielfältig und darf in dieser Saison als Begleiter unter dicken Wollpullis oder aus tiefen Ausschnitten heraus blitzen. Das wertet ein ganz einfaches Alltagsoutfit im Handumdrehen auf und wirkt zum Beispiel zu dickem Strick sehr zart und weiblich. Besonders Spitzenbodys sind aktuell auch einfach ein tolles Fashion Piece zur ausgewaschenen Highwaist Jeans oder zu distressed Boyfriendjeans. Bei Christina Key gibt es dazu auch viele Inspirationen wie in ihrem Outfit mit Spitzenbody und Lederhose oder mit einem Spitzenkleid und Sneaker. In meinem heutigen Fashion Look zeige euch obenrum Spitze in ihrer puren Form zur schmalen schwarzen Lederhose, außerdem könnt ihr noch einen weiteren Trend entdecken. Also macht es euch gemütlich und habt Freude beim Lesen, Anschauen und natürlich auch an meinem Instagram Gewinnspiel. Dazu mehr in den folgenden Absätzen...

MEINE NOVEMBER FAVORITEN

Im November und auch generell in den kältesten Monaten im Jahr bin ich immer etwas eingekuschelter unterwegs. Ich greife da oft zu extrem dicken Grobstrickpullis - natürlich als Oversize Variante - und auch zu gefütterten beziehungsweise innen weich angerauten Hoodies, Sweater und auch zu leicht wärmenden Kunstlederhosen. Die eignen sich nämlich optimal im Winter, weil sie zum einen winddicht sind und zum anderen durch die angeraute Innenseite wärmt. Etwas sportlich und cozy sind meine Looks dann meistens insgesamt, aber mit den passenden Accessoires bekommt man einen superschönen Twist hin aus cozy und festlich. Denn besonders jetzt werden die ganzen großartigen Statement Ohrhänger und Collierketten wieder hervorgeholt und lassen sich als Eyecatcher im Stilbruch locker zum Sweater und Oversizepullover kombinieren. Dazu dann noch eine elegante Tasche und schon kann man ganz viel Glamour im gemütlichen Kuschelpulli versprühen. Das ist dann eine Art festlicher Alltagslook für die ganze Zeit vor dem Weihnachtsfest. Ein paar Favoriten habe ich euch dieses Mal auch wieder heraus gesucht und hoffe ihr lasst euch etwas inspirieren!

REAL VS. STEAL | 10

Mein erster Post im November füllt gleich mal eine sehr seltene Kategorie auf meinem Blog: "Real vs. Steal". Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß Bescheid. Ich suche überall nach der perfekten Alternative zu heiß begehrten hochpreisigen Designer Pieces und teile sie mit euch! Meist kosten die Alternativen nur einen winzig kleinen Bruchteil zum Original und sind daher für alle erschwinglich. Ich wünsche euch also auch dieses Mal ganz viel Spaß beim lesen und anschauen! Zudem würde ich mich über eure Meinung dazu sehr freuen! Verratet mir doch auch welches eure Favoriten davon sind.


Ich muss zugeben, dass ich die Kollektionen von Yves Saint Laurent immer feiere! Der Stil des Labels ist genau meins, auch wenn ich mir kein Teil davon leisten kann. Ein neues It-Piece bildet aktuell dieser kuschlige Mohair-Pullover mit süßen Herzen und Blitzen. Ein absolutes Traumteil für die kalte Herbst/Winter Saison 2017/18. Besonders hübsch stelle ich mir ihn zu Lederröcken - und Hosen vor. Aber was tun, wenn der Preis nicht stimmt mit dem eigenen Budget? Sparen heißt die eine Variante, doch bis das Geld zusammengespart ist, ist schon wieder Sommer und dann brauchen oder wollen wir den Pullover nicht mehr. Eine einfachere Lösung ist das Alternativen-Shopping. Wer es günstig haben will und damit Leben kann, dass nicht dick und fett "Designerteil" vorne aufleuchtet, kauft eine Alternative, d.h. ein Teil, was dem Original ähnlich sieht. Das ist dann so wie bei zweieiigen Zwilligen. Die Alternative habe ich übrigens bei Yesstyle entdeckt für 35,00 Euro.

OUTFIT: HIGH NECK STRICK PULLOVER, TÜLLROCK & NIETEN BOOTS



Wenn ich eins in dieser Saison gerne tragen werde, dann sind es definitiv Röcke! Nicht nur weil sie gerade absolut im Trend sind, sondern auch weil sie ganz schnell eine gute Figur zaubern können, auch wenn man gerade vielleicht ein paar Kilo zu viel auf den Hüften mit sich trägt. Zudem sind Röcke so schön feminin und so vielfältig kombinierbar, sodass man auch im Herbst und Winter genug Abwechslung hat.  Damit auch die Beine schön in Szene gesetzt werden eignen sich die neuen Strumpfhosen ideal. Egal ob mit Muster oder ganz klassisch sorgen sie dafür, dass die Beine warm bleiben und gut aussehen. Passend dazu stelle ich euch heute mein Outfit mit Rock und Nylonstrumpfhose vor und verrate euch in den nächsten Absätzen warum ihr unbedingt Röcke tragen solltet und warum Strumpfhosen und ein paar hübsche Schuhe ganz viel ausmachen können!

REVIEW: LANCÔME LA VIE EST BELLE L'ÉCLAT*

Die Atmosphäre ist dunkel und überwältigend in dem großen und kalt erleuchteten prunkvollen Raum voller schöner Menschen in noch schöneren Abendroben, bestickt mit den feinsten funkelnden Kristallen, die im Licht reflektieren und eisig wie der Schnee im Winter glitzern. Alles in diesem Raum scheint so perfekt und schön, besonders der überdimensionale Kronleuchter, doch die Stimmung ist gefangen und eingefroren wie in einem Eisschloss mit ihrer Königin. Starre Mimik in den Gesichtern und emotionslose Gespräche verleiten mich ironischerweise zu Lächeln. Im Kontrast zu den ganzen statischen Smokings und den strengen Hochsteckfrisuren, stecke ich in einem zart flatternden leuchtend roten Kleid mit tiefem Ausschnitt, den meine langen braunen Locken umspielen. Auf hochkarätige Accessoire lege ich keinen Wert. Mein Accessoire kann man nicht sehen und doch nimmt man es ganz bewusst wahr - immer stärker und intensiver, je mehr ich in den Raum eindringe und mich allein Schritt für Schritt vorkämpfe. Ich merke wie sich Menschen um mich herum langsamer bewegen und spüre dazu die skeptischen Blicke direkt auf meiner leicht bebenden Haut. Sie verunsichern mich kurzzeitig und doch fühle mich im nächsten Augenblick bestärkt, lege selbstbewusst  wieder mein Lächeln auf. Ich schreite weiter durch die Menge bis ein Kellner auf mich zukommt, mir ein Glas Champagner reicht und erleichtert mein Lächeln erwidert - ganz ehrlich und ungebrochen. Schlagartig spüre ich Wärme durch meinen Körper fließen, die Kälte um mich bricht abrupt ab und der Raum samt Menschen werden in ein fröhliches und kraftvolles Licht getaucht. Der Vorhang fällt, die starre Perfektion löst sich auf und ein energiegeladener sinnlicher Duft durchflutet den Raum und die Sinne. Und alles was bleibt ist ein geheimnisvoller Duft und die wahre Schönheit des Lebens in den verschiedensten Facetten des inneren Glücks: La vie est belle éclat - [dt.] “Das Leben ist schön” - ist eine Hommage und eine neue Liebeserklärung an das Leben, an die Schönheit und an das Leuchten, was in uns allen steckt, verbunden mit dem ungetrübten Lächeln jeder Frau. So sinnlich, selbstbewusst und feminin...

BLACK ROCKSTAR NAIL ART (+TUTORIAL)

Es ist im Herbst und Winter immer mehr Zeit übrig für Dinge, die man im Sommer vernachlässigt, weil irgendwie und irgendwo immer etwas los ist. Und auch nur wenn es eine kleine Grillparty unter ein paar Freunden war - es war wichtiger als sich still und leise bei Bombenwetter  in der viel zu kleinen Wohnung die Nägel zu lackieren, oder? Schließlich wollten wir alle etwas mehr leben, die warmen Sommertage genießen und uns wohl fühlen. Jetzt aber, wo die kalte Zeit wieder beginnt, verweigern wir Aktivitäten außerhalb der eigenen (gemieteten) vier Wände. Es kommt wieder die Zeit, in der wir kreativer werden, zu Hause sind, die Kuscheldecke ein bisschen fester um die Arme schlingen, ganz zufrieden die nächste Serie bei Netflix suchten und nebenbei endlich wieder unsere Nägel verschönern. Ein ganz simples Nageldesign für den Herbst habe ich euch heute zusammengestellt - als Einstieg sozusagen. Es besteht zum einen aus einem nudigen Farbton, der in dieser Saison trendaktuell sein wird, gepaart mit zeitlosem Schwarz in Sternform. Außerdem verrate ich euch im Tutorial einen sehr nützlichen Tipp, den auch erfolgreiche Nagelkünstler anwenden. Ich wünsche euch ganz viel Spaß im Herbst und mit diesem Nageldesign. Schreibt mir gerne in den Kommentaren wie es euch gefällt.

DER FASHION TREND REPORT HERBST WINTER 2017/2018

Die neue Saison hat schon längst begonnen und auch diesmal erwarten uns viele alte und neue Trends, die wir (jedenfalls meine Generation) sogar schon einmal in unserer Kindheit trugen, später an unseren damaligen Idolen wie den Spice Girls, Madonna, Tic Tac Toe oder Destinys Child bewunderten. Aber auch die Trends, die schon gefühlt seit Jahren in jeder Saison zu sehen sind und Neuheiten auf die wir besonders gespannt sein dürften warten schon darauf getragen zu werden. Es wurden viele Stile vermischt und auf den Stil  der 80er - und 90er Jahre zurückgegriffen. 
Gucci schickte für diese Saison auffällig viele Looks (insgesamt 120) auf den Catwalk und ließ sich aus verschiedenen Mode-und Musik-Epochen inspirieren. In allen Kollektionen ist besonders die Materialvielfalt sehr beeindruckend. Von zarter Seide und Spitze, anschmiegsamen Satin, glänzendem Lack und Leder bis hin zu groben Strick ist in diesem Herbst und Winter alles dabei! Deswegen gibt es heute eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Trends für die neue Saison.

KARIERTES BLUSENKLEID, NETZSTRUMPFHOSE & BIKER BOOTS | WERBUNG

Neue Sasion - neue Klamotten. Es ist doch schon fast selbstverständlich geworden, dass wir nach neuen Teilen Ausschau halten sobald eine neue Jahreszeit anbricht. Besonders jetzt im Herbst kaufe ich nur noch langärmlige Oberteile, die ganz nebenbei auch super bequem sind - wie das karierte Blusenkleid von dem Streetlabel Sublevel, welches ich euch heute kurz vorstelle und dazu gleich mehrere Stylingtipps parat habe. Zudem habe ich für euch einen Rabattcode ergattern können mit dem ihr sage und schreibe ganze 20% bei www.Fashion5.de sparen könnt. Daher habe ich übrigens auch das karierte Blusenkleid. Aber auch coole Sweater, kuschlige Strickpullover und stylische Jacken findet ihr dort und könnt euch so richtig mit neues Styles eindecken. Also lasst uns zusammen shoppen gehen bis zum 31.10.2017! Gebt einfach meinen Rabattcode "annesfashionlove20" ins Gutscheinfeld ein und schon bekommt ihr den Rabatt auf alle Teile - sogar auch noch zusätzlich auf alle Sale-Artikel!

MEINE SEPTEMBER FAVORITEN | #autumiscoming

Könnt ihr ihn auch so sehr spüren? Der Herbst fing für mich - gefühlt - schon im August an. Stürmische Böen, tristes kaltes und tagelang verregnetes Wetter... Das scheint immer ein großer und fast schon schmerzvoller Abschied vom Sommer, den wir dieses Jahr traurigerweise nur ein paar Tage genießen konnten. Und doch ist es dieses Jahr nicht ganz so schlimm wie sonst, denn diesen Herbst warten so einige Fashion Items auf uns, die wir nicht verpassen sollten und die einem den Herbst sofort viel angenehmer machen. Röcke werden ein großes Thema sein in Kombination mit coolen Strumpfhosen und verschiedenen Boots. Darauf freue ich mich besonders und stelle gedanklich schon eine kleine Wishlist zusammen. Also, lassen wir den Herbst mal auf uns zu kommen und wir trotzen mit den schönsten Outfits der Saison! - Abgemacht!? Zu meinen Favoriten für diesen Monat zählt natürlich auch ein Rock, der im ersten Moment vielleicht ein bisschen zu auffällig wirkt durch die glänzende Lackoptik, aber auch hier macht es die Kombination. Es wird Zeit neue Styles auszuprobieren! Also kommt gut durch den September und lasst euch einfach inspirieren von alle den schönen Dingen!

CAMOUFLAGE SHIRT, PU LEDERROCK & BIKER BOOTS

Einen Lederrock alltagsgerecht zu kombinieren ist gar nicht mal so schwer wie man anfangs denkt. Schon lange haften keine billigen Klischees und Gerüchte mehr an den hübschen Röcken und lassen uns endlich viel Spielraum für verschiedene Stylings. Sie geben bereits jetzt in dieser warmen Saison schon den Ton an und werden ganz besonders in der kommenden Herbst Saison rauf und runter getragen! Ich freue mich daher das erste Mal (und wahrscheinlich auch das letzte Mal) so richtig auf den Herbst, da diese Röcke einfach super schön mit kuschligen Oversize Sweats und Pullover aussehen. Aber bis es dann soweit ist, genießen wir noch die letzten warmen Sonnenstrahlen und holen ein letztes Mal unsere luftigen Tops und T-Shirts hervor!

Wie bereits in meinem Trend Report zu schwarzen Lederröcken angekündigt, kommt jetzt der erste Look mit meinem neuen Rock, den ich bei TK Maxx ergattert habe. Zudem seht ihr einen weiteren Herbst Trend, den man hier ganz leicht kombinieren kann. Ich hoffe euch gefällt dieser Look und lasst mir euer ehrliches Feedback da!

SOMMER KOSMETIK | MEINE AKTUELLEN BEAUTY FAVORITEN

Mit Kosmetik ist es genauso wie mit der Kleidung - je nach Jahreszeit verändern wir ein bisschen die Auswahl an Produkten, die wir tragen und benutzen. Im Winter sind wir meist dick eingemurmelt in Strick, im Sommer flattern wir in dünnen Tops durch die Gegend. Und auch bei unserer Make Up Routine am Morgen und dem Abschmink-Prozess am Abend verwenden wir häufig zwar immer die gleichen Produkte, doch im Sommer und Winter stelle ich immer etwas um oder benutze schlichtweg neue und bessere Produkte, die meiner Haut gut tun. Diesen Monat sind ein paar von diesen neuen Produkten dazu gekommen und haben es in meine Auswahl geschafft. Hierbei beschränke ich mich meist nicht nur auf eine bestimmte Marke wie ihr gleich sehen werdet, aber alles ist preislich für jeden erschwinglich. Also, hier kommen meine aktuellen Favoriten für euch!

BAND SHIRT KLEID, NETZSTRUMPFHOSE & ROCKIGE BOOTS

Wisst ihr was ich an Shirtkleidern liebe? Sie sind zunächst einmal alle bequem und meiner Meinung nach auch immer einfach und unkompliziert zu kombinieren. Zudem sind sie sehr schlicht von der Schnittform und eignen sich hervorragend für den Alltag und insgesamt für casual Looks. Doch es gibt auch noch die Kleider, die etwas rockiger, etwas auffälliger und cooler sind als alle anderen: Band-Shirtkleider! Meist mit großen Band-Prints oder ähnlichem auf der Vorderseite und Details wie kleine gewollte Löcher für das gewünschte Rock-Star-Feeling oder eben immer noch ganz trendaktuell mit großzügiger Schnürung am Ausschnitt. Beide Varianten gefallen mir sehr gut und entschieden habe ich mich für ein Shirtkleid von dem britischen Label "Parisian", welches ich bei meinem All-Time Lieblingsshop TK Maxx gefunden habe. Mein Outfit dazu stelle ich euch heute vor und setze dabei nur auf schwarze Komponenten, verfeinert mit silbernen Schmuck. Wie gefällt es euch?

TREND REPORT: SCHWARZE LEDERRÖCKE

Ich liebe meine schwarze Leder(imitat) Röhre, die ich mittlerweile seit bald 4 Jahren besitze. Dieser rockige und zugleich auch schicke Stil ist genau meins! Woran ich das merke? Ganz einfach, wenn ich ein Kleidungstück anziehe, mich darin wohlfühle und mich dann damit im Spiegel sehe und einfach denke: "Das bin ich!", dann kann man sich sicher sein, dass man seinen Stil schon ein bisschen gefunden hat, obwohl ich immer noch unheimlich gerne etwas Neues ausprobiere. Da gibt es dann auch beim Shoppen kein unnötiges Gedanken-Wirrwarr in meinem Kopf, ob ich das Teil kaufen soll (natürlich muss der Preis auch stimmen) oder ob es mir überhaupt steht. Ziehe ich ein Teil an und merke das bin nicht ich, dann wird es sofort wieder ausgezogen (ganz egal wie schön es ist) und das nächste Teil anprobiert. Ganz schnell und einfach eben. So ging es mit auch letzte Woche, als ich einen Lederrock anprobierte. Ich bin schon etwas länger auf der Suche nach einen, den ich im Sommer und Herbst anziehen kann und fündig wurde ich wieder einmal bei TK Maxx und bin seitdem ganz verliebt in ihn. Welche Lederröcke gerade richtig im Trend sind und wie ich sie am liebsten kombiniere ohne das es billig wirkt erfahrt ihr in diesem Beitrag. Euch noch eine schöne letzte Juli Woche!





MINI-LEDERRÖCKE IM BIKER STIL



Schnallen, Nieten oder Reißverschlussdetails schmücken diese extrem coolen und scharfen Lederröcke im Bikerstil und sind jetzt endlich so richtig angesagt! Ich bin so richtig verliebt in diesen Trend und bin schon ganz aufgeregt euch meinen kürzlich erworbenen Rock vorstellen zu können. Denn gibt es etwas schöneres als sich in der Kleidung, die man trägt nicht nur wohl zu fühlen, sondern auch schön und sexy!? Hierbei kommt es natürlich auch wieder auf die Kombination an.

DIY: VERZIERTER CHOKER MIT SCHMUCKSTEINCHEN

Der Trend "Choker" begegnet uns gerade jetzt im Sommer fast an jeder Ecke. Die Grundausstattung einer modebewussten Frau ist ein schlichter schwarzer Choker. Ich liebe diesen Trend, allerdings bin ich schon lange bereit für den Choker 2.0. Die neuen Choker sind nämlich überhaupt nicht schlicht und begegnen uns jetzt mit prunkvoll bestickten Perlen und kostbaren Schmucksteinen. Dazu noch hier und da ein integriertes Kettchen und schon ist der Hals das Highlight! Um es nicht ganz zu sehr zu übertreiben oder um sich am besten an einem Einsteigermodell zu versuchen, habe ich hier ein ganz simples DIY für euch zum Nachmachen. Es dauert nicht lange und ist perfekt für dieses Wochenende, falls ihr euch noch ins Nachtleben stürzen wollt. Dann am besten mit einem Camisoletop kombinieren und schon habt ihr den Choker gut in Szene gesetzt!

ROSE BRALETTE, LEATHER PANTS, OVERSIZED CARDIGAN & HIGH HEELS

War es das eigentlich schon mit dem Sommer in Deutschland? Dauerregen und Gewitter lassen nur wenig Gefühl von Sommer aufkommen und kurze Shorts und die ganzen schönen Kleider werden dann erst gar nicht aus dem Schrank geholt. Ich hatte diesen Sommer noch kein einziges Kleid an und finde es jetzt schon so verdammt schade. Die Hoffnung, dass wir noch einen super Sommer ala "...36 Grad und es wird noch heißer...[...]" kriegen ist dahin. So kam es auch, dass ich jetzt wieder meine schwarze Kunstlederhose trage. Dazu präsentiere ich euch meinen absoluten Monatsliebling, nämlich diesen anbetungswürdigen Rosen Bralette, endlich in diesem Outfit. Ich bin auf eure Meinung wirklich sehr gespannt und freue mich auf positives Feedback sowie auch auf konstruktive Kritik.

REAL VS. STEAL | 9

Ist es nicht manchmal verblüffend wie ähnlich sich manche Pieces sind? Ich finde es gut so, denn sonst würde ich  immer noch von der Moschino Bikerbag träumen und denken sie wäre unerreichbar. Das Original ist auch unerreichbar, aber da es mir einzig und allein ums Design geht und nicht darum, dass da dick und fett der Name des jeweiligen Designer plakativ in Szene gesetzt ist, kann ich gut mit Designer Dupes leben. Auch heute habe ich einige sehr coole Dupes für euch, die sich wirklich ähneln und fast als Original durchgehen könnten, wenn man mal nicht ganz genau hinschaut. Viel Spaß beim durchstöbern.


Die Sonnenbrillen von Gentle Monster für 300 Euro sieht man in diesem Sommer so oft an bekannten Models und Bloggern. Da habe ich mich gefragt: "Gibt es vielleicht eine günstigere Alternative dazu?" - Ja, gibt es tatsächlich! Gefunden habe ich sie bei Sachaschuhe.de für 13,99 Euro. Da habe ich auch nicht lange gezögert und zack war sie schon in meinem virtuellen Warenkorb. Diese coole Sonnenbrille gibt es dort auch noch in rosa. Also greift zu solange der Vorrat reicht!

Die Gucci Sneaker sind auch eine Augenweide. So schön und leider auch so teuer! Stolze 600 Euro für ein paar Sneaker ist nun wirklich nicht drin. Also hab ich mich auch hier auf die Suche gemacht. Ein paar ähnliche Alternativen habe ich gefunden, aber diese Sneakers von Shein.com sind dem Original am ähnlichsten und für 38,00 Euro auch viel erschwinglicher!  Dort findet ihr sie auch in gold mit Blumen Stickerei. Einfach mal vorbeischauen und sich glücklich shoppen.

FLOWER FRAME NAIL ART DESIGN (+TUTORIAL)

Das nächste Nail Design ist fertig geworden. Zugegeben, vielleicht nicht gerade geeignet für Nail Art Einsteiger, trotzdem ganz schön anzusehen, Jetzt passend zum Sommer (was man eben hier in Deutschland "Sommer" nennen kann...) entstand dieses sehr blumige Nail Design. Mit einer ruhigen Hand und etwas Präzision bekommt man dieses Design ganz gut hin. Wir haben ja Zeit zum Üben an den vielen regnerischen Tagen in dieser Woche...

SHIRT KLEID, CAT EYE SONNENBRILLE & PLATEAU SNEAKER | + VIDEO

Jetzt haben wir seit ein paar Tagen auch endlich offiziell Sommeranfang und die Temperaturen dieses Jahr spielen auch hier in Deutschland ausnahmsweise hervorragend mit. Deswegen wird es höchste Zeit wieder die ganzen Kleider, Röcke und Tops zu tragen auf die man so verdammt lange verzichten musste. Dabei darf das wichtigste Sommer Accessoire (neben dem Bikini versteht sich), die Sonnenbrille, nicht fehlen. Ich habe mir dieses Jahr eine neue Sonnenbrille gekauft, weil es einfach mal wieder an der Zeit war und ich jetzt endlich weiß welche Brillenformen zu meiner Gesichtsform passen. Die seht ihr auch schon gleich kombiniert zu einem coolen und sportlichen Sommer Outfit mit Netzstrumpfhose. Ich hoffe euch gefällt es! Ich habe mich in dem Outfit wirklich super wohl gefühlt und mag dieses unkomplizierte Styling im Sommer ganz gerne.

MEINE JUNI FAVORITEN | TRENDFARBE ROT

Tragen wir nicht alle manchmal zu viele triste Farben? Schwarz, weiß und grau scheinen die Top 3 in Deutschland zu sein. Danach kommt gleich die Farbe "Navy", die dann häufig gleich auch schon mit weiß kombiniert wird. Sind wir alle so langweilig, trauen uns keine Farben zu tragen oder sind uns unsicher welche Farben zu uns passen? Irgendwie passen alle drei Gründe ein kleines bisschen zu uns. Dabei ist gerade dieses Jahr so einfach, wenn man den Trends glaubt. Rot ist die "neue" Farbe 2017! Ein absolutes Must Have ist ein Statement Piece in der Signalfarbe. Ein Kleidungsstück in leuchtenden Rot kann mehr als nur alle Blicke auf sich ziehen. Rot macht jünger und schlanker, laut Farbexperten steht es sogar jeder Frau. Dabei ist es egal ob man blass oder gebräunt ist - Rot schmeichelt jedem Teint. Also raus aus der tristen Farbpallette und mehr Mut zur Farbe! Es muss ja nicht gleich ein ganzer Overall in Rot sein. Eine hübsche rote Jacke (wie die von Coach) oder eine raffinierte Bluse sind auch tolle Highlights. Passend dazu habe ich euch auch noch andere Favoriten herausgesucht, die hervorragend dazu aussehen.

3 COOLE ONLINESHOPS DIE DU KENNEN SOLLTEST

Onlineshops gibt es wie Sand am Meer. Mittlerweile tauchen jedes Jahr neue Onlineshops aus dem Nirgendwo auf und versuchen mit den großen Textilketten wie H&M, Zara oder Asos zu konkurrieren. Manchmal verschwinden die frischen Shops wieder ganz schnell von der Bildfläche, andere hingegen bleiben und überzeugen mit kreativen Ideen, Ehrlichkeit und Geduld. Das sind dann eher kleinere Onlineshops, die langsam wachsen, aber eine große "Fangemeinde" aufbauen werden. Wenn ihr auch mal was anderes tragen wollt außer H&M usw., dann solltet ihr euch folgende Onlineshops mal genauer ansehen. Sie überzeugen nicht nur mit einer großen Portion Trendgespür, sondern haben auch attraktive Preise für den keinen Geldbeutel. Also, klickt euch rein und füllt den Warenkorb! Ein paar Anregungen findet ihr direkt unter der jeweiligen Shopvorstellung. Viel Spaß beim Stöbern!








www.bikbok.com/de


Diesen Onlineshop gibt es tatsächlich schon seit 1973 und ist eines der marktführenden Modeunternehmen in Skandinavien. Vorher nur in Skandinavien erhältlich und seit 2015 endlich auch für uns online bestellbar! Die schlichten Farben und die dafür umso auffälligeren Schnitte sind typisch skandinavisch und wirken so unbeschwert leicht. Einfach nur perfekt für diesen Sommer! Dazu sorgen die wöchentlich neuen Fashionstatements und die brandneusten Trends für ein endloses Shoppingerlebnis. Aktuell gibt es auch die BIKBOK x Coca Cola Kollektion zu kaufen! Tolle Teile wie der knallrote Body und vieles mehr! Also klickt euch rein und kauft was Schönes! 
PS: Ohne Versand -oder Retourekosten.

CROPPED SHIRT, WESTERN GÜRTEL & NETZSÖCKCHEN | + STYLING TIPP

Ich muss zugeben, das dieser Look nur so gut funktioniert, weil ich gut kaschieren kann und mittlerweile habe ich auch ein paar Posen, die bei mir einfach gut und vorteilhaft auf Bildern wirken. Aber zurück zum kaschieren: Wir haben doch alle unsere Stellen am Körper, die wir nicht so sehr mögen und uns manchmal ernsthaft stören. Klar, es gibt ein Zauberwort für alle, die so wie ich ein paar Extrakilos noch vom Winter mit sich herum tragen: "Sport"! Aber es dauert bis man dann endlich wieder so aussieht wie man gerne will, deswegen verrate ich euch meinen kleinen Trick, damit ihr jetzt schon in Cropped Tops herum laufen könnt. Zudem erkläre ich endlich der Highwaist Jeans meine Liebe und stelle euch in diesem Outfit noch zwei weitere Trendteile für diesen Sommer vor die ich persönlich gerade sehr gerne trage!

DIE NEUEN TREND TASCHEN FÜR DIESEN SOMMER

Wie unvollständig wären so viele Outfits, wenn es keine Taschen geben würde, nicht wahr? Zum einen ein Top Mode-Accessoire, zum anderen einfach praktisch um ganz bequem persönliche Dinge mit dabei zu haben! Dieses Jahr wird es trendmäßig ganz schon knallig und bunt in der Modewelt. Es verspricht die verschiedensten Formen, Verzierungen und Materialien. Mit dabei ist sogar ein Comeback-Kandidat, den wir aus der Jugend (ok, also aus meiner Jugend) kennen und gefühlt knapp unter der Achsel getragen haben, weil der Tragegurt so kurz war, aber es bei den Models gut aussah. Ich bin gespannt, ob sich der Trend durchsetzt. Aber nun zu den Taschen:

ROLLING STONES NAILS (+NAIL TATTOO TUTORIAL)

Habt ihr auch schon einmal eure Nägel mir Nail Tattoos verschönert? Bei mir ist es schon eine ganze Weile her, dass ich es ausprobiert habe. Viel zu lange, denn diese schönen Rolling Stones Nail Tattoos habe ich erst beim Aufräumen meiner Nail Tools wiedergefunden und gleich mal ein neues Naildesign inklusive Tutorial für euch gestartet. Ein sehr einfaches Nail Design - wie ich finde. Also ganz viel Spaß beim Anschauen und euch allen ein schönes Wochenende!

METALLICA SHIRT, VELVET BACKPACK & BIKER BOOTS

Manchmal muss ein Outfit einfach nur bequem sein, oder? Was gibt es denn auch schöneres als sich in einem Look schön und wohl zu fühlen! Meist sind es ganz zufällig zusammengewürfelte Kombinationen, die einem ganz leicht von der Hand gehen wie es so schön heißt. Genau das ist bei dieser Kombination passiert. Es ist jetzt keine wahnsinnig durchdachte Kombination. Nein, es ist in meinen Augen sogar sehr schlicht gehalten, aber vielleicht ist es gerade das was ich hierbei so schön finde. Ohne großartig darüber nachzudenken zog ich mein neues Metallica Shirt an, meine schlichte alte Jeans und meine Lieblingsboots bei denen ich dann einfach die Schnallen offen ließ. Ziemlich dunkel alles, aber das liebe ich so sehr wie ihr bereits in vielen meiner Outfits erahnen konntet. Ich habe aufgehört mich zu zwingen mehr Farben zu tragen, weil ich denke, dass es wichtig ist sich treu zu bleiben und zu tragen worauf man Lust hat. Be Yourself... und damit beende ich diese kleine Einleitung. In den nächsten Absätzen erfahrt ihr mehr über mein Outfit.

MEINE MAI FAVORITEN

Das Wetter zeigt sich seit dieser Woche endlich wieder von der allerbesten Seite. Ich sitze gerade draußen, während ich diese Zeilen tippe und bin einfach glücklich wieder die Sonne in vollem Maße genießen zu können. Ich liebe den Sommer! Und will auch gleich erklären warum ich ausgerechnet bei meinen Favoriten diesen Monat auf diese kleine Liebeserklärung komme. Ich liebe den Sommer wegen der magischen Momente, mit denen er mich immer wieder überrascht. Oft ist es nur ein Augenblick, ein schönes Kleid, ein fesselnder Text und manchmal ist es reine Magie. Nun gut, dass Fashion keine Magie ist, wissen wir alle. Aber das Gefühl endlich wieder mit einem flatternden Rock wie der von H&M und schönen Sandalen wie die von Zara durch den Sommer zu tänzeln, die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und einfach nur zu leben - das sind für mich Momente, die alles einfach so schön machen. So einfach. Ich wünsche euch einen Sommer voller magischer Momente - die feinen flüchtigen und solche, die immer in Erinnerung bleiben...

OFF SHOULDER TOP, LEATHER PANTS & DIY CHIARA FERRAGNI SLIP ONS

Konntet ihr in den letzten Tagen auch dieses schöne Wetter genießen? Die Sonne strahlte mehrere Stunden am blauen Himmel und das erste Mal in diesem Jahr habe ich mich wieder so richtig gut gefühlt. Einfach so ohne einen Grund. Manchmal muss es auch keinen bestimmten Grund geben. Wichtig ist einfach das Gefühl - und das ist unbezahlbar. In solchen Situationen denke ich auch nicht darüber nach was ich anziehen soll. Ich greife mir einfach ein paar Teile, die ich schön finde wie bei diesem Outfit. Eine Mischung aus romantischem Off Shoulder Top, rockiger Lederhose und genieteter Minibag und sportlichen Slip Ons. Kontrastreich.

DIY: CHIARA FERRAGNI FLIRTING HEARTS SLIP ONS

Wie viele von euch bereits wissen, mag ich die Schuhkollektionen von Chiara Ferragni sehr gerne! Vor 2 Jahren habe ich euch ein DIY Tutorial vorgestellt, wie ihr ihre Glitzerschuhe ganz einfach nachmachen könnt und keine 250 Euro ausgeben braucht. Heute kommt sozusagen einen Fortsetzung, die - wie ich finde - ein ganzes Stück weit einfacher und schneller geht. Mit wenig Aufwand und einer ruhigen Hand bekommt ihr meine Variante schon in einer Stunde fertig. 

NEW IN MY WARDROBE | 2

Die letzten beiden Monate waren für mich ein richtiges Shoppingerlebnis. Ich hatte wirklich Lust auf etwas Neues in meinem (bereits prall gefüllten) Kleiderschrank. Der Frühling war zu spüren, die Sonne kam öfter zum Vorschein und verführt ganz unbewusst zum shoppen, weil es eben auch glücklich macht (Jedenfalls dann, wenn man dann auch etwas schönes für sich findet). Anfang April war ich mit meinem Freund in München und wollte es mir natürlich nicht nehmen lassen mich mal auf dem Marienplatz umzusehen und einige Shops zu besuchen. Dazu war gerade auch noch überall Sale. Davor kann man als Frau ja sowieso schlecht die Augen verschließen. Auch online bin ich fündig geworden und bin gespannt was ihr zu meinem Haul sagt. PS: Sogar ein Designerteil ist in meine Einkaufstüte geladet! Welches Teil es ist erfahrt ihr schon im nächsten Absatz!

FLORAL SPRING NAILS (+ STAMPING TUTORIAL)

Seit langem habe ich mich wieder an ein Stamping Nail Tutorial gewagt. Warum erst jetzt wieder? Ganz einfach, weil ich mir ein neues Stamping Set zugelegt habe. Ich habe endlich einen durchsichtigen Stempel womit das Stempeln viel präsizer ist und man endlich sehen kann wo der Stempel auf dem Nagel dann letztendlich landet. Somit hatte ich Lust mal wieder meine Nägel zu machen und euch gleichzeitig ein Tutorial vorzustellen.Ich hoffe euch gefällt das Design!

TURTLENECK PULLOVER, CHIFFON DRESS & LACE UP OVERKNEES

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber manchmal brauchen Kleidungsstücke oder eben auch Accessoires bei mir ein bisschen Zeit. Entweder Zeit um den Weg in meinen Kleiderschrank zu finden oder eben ganz häufig Zeit um endlich angezogen zu werden. So ging es mir auch mit diesen geschnürten Overknee-Stiefeln. Diese heißen Stiefel habe ich schon seit fünf Monaten bei mir rumstehen, hole sie seitdem regelmäßig aus dem Schuhregal, ziehe sie an, bewundere sie, um sie dann am Ende wieder ordentlich an ihren Platz zu stellen. Aber dieses Mal war es anders. Endlich kam der Frühling und mit ihm mehr Mut zu diesem Outfit, welches mir schon seit Wochen im Kopf hängt und alles andere als (Achtung Zitat meiner Mutter:) "nuttig" wirkt.

GIVEAWAY: ROSEGOLD WORLD NECKLACE | HEIMLICHE REISETRÄUME

Der Frühling ist bereits da und in mir kommt irgendwie Fernweh auf. Einfach mal weg und von nichts und niemanden was hören. Einfach mal egoistisch für sich sein und Zeit haben... Nicht nur, um sich zu erholen, sondern auch mal um endlich nachzudenken über das was man will oder eben nicht will, über neue Lebensziele, Inhalte und vielleicht auch neue Richtungen, die man einschlagen möchte. Denn im routinierten, eintönigen Alltag ist es meist einfach schwierig sich noch Zeit für sich zu nehmen. Urlaube, Auszeiten sind daher wichtig und wer gerne reist, der kann mir da auch bestimmt zustimmen. Ferne Länder sehen, neue Kulturen, anderes Essen entdecken und ganz viel Inspirationen sammeln - das ist es was ich ab und zu brauche und was mich wieder ganz klar denken lässt. Vor fast 2 Jahren waren mein Freund und ich in Paris. Wundervoll, aufregend und belebend ist diese charmante Stadt. Auf eigene Faust sind wir losgezogen und haben so viel gesehen. Den Eifelturm muss man live gesehen haben, das Louvre ist absolut beeindruckend und zuletzt fanden wir uns mit einem Glas Champagner in einer atemberaubenden Show im Moulin Rouge wieder. Letztes Jahr ging es ganze zwei Wochen nach Ägypten zur Erholung und es war auch dort traumhaft schön. Ich habe viele Eindrücke mitgenommen und irgendwie hat es mich auch ein kleines Stück weitergebracht im Denken, Realisieren von Wünschen, Träumen, die Gestaltung des eigenen Lebens... Das mag sich im ersten Moment merkwürdig anhören, aber wenn man sich einmal so richtig frei fühlt, dann will man etwas ändern, damit man sich öfter so fühlen kann. 

Also, wie sieht es bei euch aus? Seid ihr schon oft gereist und wenn ja, was hat euch beeindruckt oder was habt ihr gelernt oder wohin wollt ihr unbedingt mal reisen, um einfach mal dem grauen Alltag zu entfliehen? Ich möchte auf jeden Fall endlich nach London, denn als ich klein war, waren meine Eltern dort und ich musste zu Hause bei meinen Großeltern bleiben, was ich ziemlich doof fand. Seitdem steht London bei mir ziemlich weit oben auf meiner Reise-Wunsch-Liste, aber ganz oben auf Platz 1 ist immer noch New York, dicht gefolgt von Tokio.

DIY: PATCHES DENIM JACKET | INSPIRED BY GUCCI S/S´ 17

Ihr wisst ja bereits, dass ich die bestickte Jeansjacke von Gucci aus der aktuellen S/S '17 Kollektion einfach übertrieben cool finde. Über den Preis von fast 4000 Euro brauchen wir gar nicht erst zu diskutieren. Das ist einfach nicht drin und wäre es mir auch ehrlich gesagt nicht wert. Daher wurde es mal wieder höchste Zeit selbst tätig zu werden und herausgekommen ist das nächste Fashion DIY mit meiner auch erst kürzlich erstandenen Oversized Jeansjacke. Die Anleitung dazu und ein paar kleine Tipps, wo ihr die coolen gestickten Patches finden könnt, gibt es wie immer in den nächsten Absätzen. Also viel Spaß beim Anschauen. Lasst euch inspirieren und do-it-yourself.

REAL VS. STEAL | 8

Es ist nach langer Zeit mal wieder soweit! Ein neuer "Real vs. Steal" Artikel ist fertig geworden! Ich würde solche Post so gerne viel öfter machen, aber der Zeitaufwand ist unerwartet groß, deswegen dauert es immer ein bisschen bis solch ein Post zustande kommt. Aber dafür sind tolle Sachen dabei. Vieles ist gerade frisch von den Frühlings-Kollektionen der Designer entsprungen, aber für passende Alternativen habe ich gesorgt, die den Geldbeutel etwas schonen und trotzdem gut aussehen. Ich bin auf eure Meinung gespannt!


Wie kann es auch anders sein. Meine Nummer eins ist natürlich als erstes dran. Diese zauberhafte Alternative habe ich mir bereits gekauft (nach so langer Suche und Schwärmerei) und bin so glücklich damit. Das Original von Moschino wäre auch nicht schlecht gewesen (welche Frau würde auch "nein" zu einer Designertasche sagen...), aber war mir für so viel Geld dann doch eine ganze Ecke zu teuer. Sorry Moschino - you are too expensive! Zur günstigeren Variante kann ich nur eines sagen: Es hat sich sowas von gelohnt. Das (Kunst-)Leder fühlt sich so verdammt gut an und auch die Verarbeitung ist überraschend gut. Gute Qualität, fairer Preis! Zwei Wochen dauert die Lieferung und die pure Vorfreude. Wie findet ihr eigentlich diese Tasche? 

Gucci hat dieses Jahr einen äußerst guten Start hingelegt. Endlich steht das Label wieder ganz oben im Fashion Olymp. Nicht falsch verstehen, Gucci ist immer on top, aber dieses Mal sind alle Fashion Blogger/ Influencer ganz verrückt danach und werben damit was das Zeug hält. Auf so vielen Modeblogs, in Hochglanzmagazinen werden die It-Pieces rauf und runter getragen.  Der Hype ist wahnsinnig groß! Bestes Beispiel ist dieser gestreifte Tiger Pullover. Aktuell auffällig häufig zu sehen an Mega Bloggerin Chiara Ferragni (Ja, ich folge ihr auf Instagram!). Den Pullover finde ich auch schon irgendwie cool, aber geht das auch etwas günstiger, bitte? Ja, gibt es tatsächlich und dazu auch noch sehr sehr ähnlich bei Aliexpress zu ergattern. Die Unterschiede sind jetzt nicht so hervorstechend groß und der Preis von 43.00 Euro hört sich in meinen Ohren auch gleich viel angenehmer an! Bitte erst einmal in den Warenkorb legen. Überlegen können wir ja an der Kasse...

METALLICA SHIRT, FISHNET TIGHTS & STUDDED BIKER JACKET BAG

Heute stelle ich euch ein ganz besonderes und mir persönlich sehr wertvolles Accessoire vor. Es geht um diese kleine schwarze Tasche, die mir schon sehr lange (angefangen hat die große Schwärmerei bereits im Jahr 2014) den Kopf völlig verdreht hat. Es war Liebe auf den ersten Blick und auf den zweiten Blick sah in den Preis, der auf der Moschino Seite meine Traumblase zum platzen brachte. "Puff!" Vor etwa einem Monat aber entdeckte ich eine super Alternative. Eine Tasche, die optisch sehr ähnlich zu dem Original war, sodass ich sie ohne Zögern sofort bestellte. Außer der Tasche bekommt ihr in diesem Post noch zwei brandaktuelle Trends (MUST HAVES!) in einem Outfit von mir präsentiert, die man dieses Jahr einfach mal ausprobieren sollte! Ich bin gespannt was ihr davon haltet...

TREND: BAND SHIRTS (+ DIE 12 COOLSTEN SHIRTS FÜR JEDES BUDGET)

Die Bandshirts sind wieder da! Seit Jahren halten sich diese besagten Shirt in den Trendcharts. Jeder trägt sie, jeder liebt sie und nicht jeder kennt die Band auf den Shirts. Aber sieht ja wenigstens cool aus. Peinlich wird es nur dann, wenn jemand einen darauf anspricht und man eigentlich nicht weiß wovon geredet wird. Da kommt der Begriff "oberflächlich" natürlich wie gerufen und ist mal wieder ein gefundenes Fressen für die (Mode-)Kritiker. Zumal die jungen Mädchen und Frauen noch nicht mal so alt sind wie die Bands selbst und somit auch nicht in der Zeit aufgewachsen sind (trifft auch auf mich zu!).

COMIC FLASH NAILS (+ TUTORIAL)

Eigentlich hatte ich mir für dieses Jahr vorgenommen euch mehr Nail Tutorials zu zeigen (will ich immer noch!!!), aber irgendwie verging die Zeit jetzt so schnell, dass ich ehrlich gesagt nicht dazu kam. Doch die Idee für dieses Nail Art Design hatte ich schon sehr lange und bin froh, dass ich es jetzt endlich umsetzen konnte. Ich finde es hat etwas rockiges, irgendwie cool und rebellisch. Zudem ist es wirklich nicht sehr schwer! Wie gefällt es euch? (PS: Auch an kurzen Nägeln sieht es gut aus!)

LEATHER JACKET*, BEANIE & STUDDED BOOTS* | WANDERLUST

Der Frühling will nicht kommen und da träume ich dann automatisch schon von Ländern, wo jetzt die Sonne scheint und es warm ist. Weit weg von diesem trüben und grauen Alltagsort. Weit weg von allem und jedem. Nur eine Person würde ich mitnehmen und das ist mein Freund. Mit dem macht Reisen nämlich unglaublich viel Spaß, auch wenn wir planlos durch die Gegend laufen, uns spontan Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust ansehen und dann spät Abends völlig fertig -aber zufrieden-  ins Bett fallen. Weit weg von Touristen, weit weg von dem Gefühl zu Hause zu sein. Neues entdecken, verrücktes sehen, Inspirationen einsammeln wie kleine Murmeln, die überall hinrollen... Ihr merkt schon, ich muss hier raus, aber vielleicht ist auch meine neue silberne Kette mit dem Weltkarten Anhänger Schuld an meiner plötzlichen Reiselust...

MEINE FEBRUAR FAVORITEN

Die Trendfarbe für dieses Jahr soll ein knalliges Grün ("Pantone: Greenery") sein, aber irgendwie kann ich mit der Farbe nichts anfangen. Zwar soll dieses Grün für Energie und neue Ideen stehen, aber wenn ich mal ganz ehrlich bin, erinnert sie mich einfach nur an die Granny Smith Äpfel aus dem Supermarkt. Die Äpfel sind super, die Farbe mag ich trotzdem nicht. Nicht so wie bei dem Rosenquartz oder Serenity (Trend Pantone Farben 2016) vom letzten Jahr. Diese pastelligen Farbtöne haben alle, ob man wollte oder nicht, sofort auf ihrer Seite gehabt. Mäntel, Kleider, Schuhe und Taschen in den Farben waren (und sind es immer noch) heiß begehrt. 
Und anstatt euch Favoriten in dem neuen trendigen Grün zu zeigen und schmackhaft zu machen (und wieder denke ich an Äpfel), zeige ich euch lieber Teile in Farben die mir gefallen und so viel kann ich schon verraten: Zwei Teile von meiner Auswahl warten schon in meinem virtuellen Warenkorb auf mich. Ahnt ihr schon welche zwei Teile es werden? Mehr dazu hier:

BORDEAUX FLUFFY COAT, BIKER LEGGINGS & SACHA BUCKLE BOOTS*


Mein erstes Outfit in diesem Jahr ist mir irgendwie nicht ganz so fremd vorgekommen. Mit 12 besaß ich einen Pullover, der genauso flauschig war wie dieser bordeauxfarbende Mantel. Dazu kombiniert hatte ich damals eine dieser "total hippen" Tattoo Ketten und klobige Boots mit durchgehender Plateausohle. Damit war man voll trendy und heute sehen wir ein Comeback dieser Trends und allgemein der 90er und 00er Jahre. Zwar trage ich keine Tattoo Ketten mehr (obwohl es die ja tatsächlich jetzt auch wieder gibt), aber dafür haben mich die neuen Choker - aus Spitze oder eben wie in diesem Outfit kombiniert aus Samt - völlig überzeugt! Sie geben dem Outfit einen ganz eigenen Touch und sind zu jedem Alltags- oder Abendstyling geeignet (=Wunderwaffe für interessante Stylings)! Habt ihr auch solche Choker Ketten und was sagt ihr zu dem Flausch Mantel?..

TREND: (ROSEN-) STICKEREI + DIE SCHÖNSTEN TEILE FÜR JEDES BUDGET

|1. Pullover: H&M 29,99 Euro |2. SlipOns: Steve Madden 80,00 Euro |3. Rock: Missguided 54,00 Euro |4. Body: theprissyshop.com 55,00 Euro |5. Patch: Amazon.de 4,00 Eruo |6. Stiefelette: Stradivarius 69,90 Euro |7. Choker: Vanessa Mooney 28,00 Euro |8. Choker: childofwild.com 80,00 Euro |9. Bralette: Topshop 30,00 Euro |10. Tasche: Stella McCartney 900,00 Euro

STICKEREIEN

Wo hat man diese floralen Blumenstickereien schon einmal gesehen? Lange ist es her. Genau, bei Oma gab es so Deckchen und Kissen mit diesen Motiven. Manchmal hat sie auch noch selbst auf kleine Tischdeckchen diese Motive - mehr schlecht als recht - aufgestickt. Was als spießig und altbacken galt ist allerdings jetzt wieder in den Modeolymp gekrochen und feiert ein ziemlich gewaltiges Comeback in allen Schichten der Modeindustrie.
Seit spätestens letztem Jahr steht es fest: Stickereien sind im Trend und befördert die floralen Motive von Omas eingestaubten Wohnzimmer-Kissen direkt auf die Laufstege großer Designerhäuser. Gucci, Stella McCartney oder Dolce&Gabbana waren Feuer und Flamme und kreierten anbetungswürdige It-Pieces, an denen man nicht vorbeikommt (wenn man das richtige Budget hätte). Modeketten wie H&M, Zara usw. zogen selbstverständlich nach und präsentieren uns auch in der neuen Frühlingskollektion traumhafte Blusen, Hosen, Röcke, Kleider, Taschen und Schuhe mit fantasievollen Stickereien aus der Blumenwelt. Aber auch Tiere, insbesondere Vögel und wilde Tiger im asiatischen Stil, sind jetzt auch groß im Kommen. Gucci hat Bomber- und Jeansjacken in der neuen Kollektion und lässt unabdingbar an den Film "Rocky" denken. Inspiration ist eben alles...

DIY: SPARKLING STAR BAG



Mein erster Post in diesem Jahr ist kein Beitrag zu neuen Zielen oder irgendwelchen Vorsätzen, die man sowieso am Ende des Monat wieder verwirft. Nein, ich habe mir Zeit gelassen - für mich - weil ich es einfach brauchte. Aber mit neuer Energie und Kreativität bin ich wieder zurück und habe gleich mal ein neues DIY für euch in petto. Mit etwas Kleber und Glitzer könnt ihr so eure langweilige Cross Body Bag einfach und schnell aufwerten und zu einem genialen Eyecatcher verwandeln. Warum eigentlich Sternchen? Sternchen sind ja jetzt wieder so im Kommen, wenn man in die ganzen Läden schaut und ich bin irgendwie wieder so angefixt davon. Vorsicht, Trendsucht! Aber perfekt für die nächsten schillernden Partys oder für besondere Tage, an denen wir uns einfach mal so richtig gut fühlen wollen. Euch also ganz viel Spaß mit diesem DIY!